Mein Warenkorb:

0 Produkte - € 0,00
Sie haben noch keine Produkte im Einkaufswagen.

0

Herzlich willkommen in unserem Hifi Onlineshop!

Dynaudio Confidence 50

Lieferzeit: auf Anfrage

€ 26.000,00
Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

High-End Lautsprecher
Only 0 left

Verfügbarkeit: Lieferbar

* Pflichtangaben

€ 26.000,00
Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Details

Dynaudio Confidence 50 - Lautsprecher

 

Wir sagen: WOW, Exzellent in Performance und Design - Gänsehautfeeling!

Die neue Dynaudio Confidence 50 steht Schulter an Schulter (oder sollten wir vielleicht lieber sagen: Schallwand an Schallwand?) mit der Confidence C4, dem Flaggschiff der vorherigen Confidence-Generation. Wie schon bei diesem mittlerweile legendären Lautsprecher handelt es sich auch hier um ein Drei-Wege-Design mit zwei Tief- und zwei Mitteltönern. Sie ist meisterlich konstruiert. Die Ausführung ist auch visuell atemberaubend. Und sie leistet absolut Erstaunliches. Mit Hilfe der DDC-Technologie (Dynaudio Directivity Control“) wird die Schallabstrahlung so gesteuert, dass Reflexionen an Boden und Decke vermieden werden. Weitere Leistungsmerkmale sind der Esotar-Hochtöner und MSP-Tieftöner.

Aber dieser Lautsprecher ist mehr als die Summe seiner Teile. Er stellt als Ganzes etwas Neues dar. 

Möglicherweise wissen Sie, dass frühere Confidence-Standlautsprecher zwei Hochtöner hatten. Die Dynaudio Confidence 50 hingegen ist mit nur einem Hochtöner ausgestattet. Der Grund: Den Entwicklern in den Dynaudio Labs ist es gelungen, wichtige Komponenten wie Frequenzweiche, Waveguide und Schallwand so zu optimieren, dass eine einfachere und gleichzeitig leistungsfähigere Version der DDC-Plattform möglich wurde. 

Im Mittelpunkt des Gesamtsystems steht die neue DDC Lens – der spektakuläre, präzisionsgeformte Waveguide um den neu entwickelten Hochtöner Esotar3. Wenn Sie die Dynaudio Confidence 50 erst einmal gehört haben, werden Sie uns zweifellos beipflichten, dass dieses Duo meisterlich aufspielt. Die DDC Lens wurde mit aufwändigen Simulationen und Topologieberechnungen für eine Aufgabe optimiert: die Signale von Hoch- und Mitteltöner auf die Hörposition zu fokussieren. Dies führt zu einer weitreichenden Verminderung von Reflexionen an Boden und Decke des Hörraums. Sie werden dort also hören, was das Chassis-Ensemble zu leisten vermag – nicht, was sich aus Einrichtung und Form des Hörraums ergibt. 

Der neue, 28 mm durchmessende Gewebehochtöner Esotar3 repräsentiert das Know-how aus mehr als 40 Jahren Entwicklungstätigkeit bei Dynaudio. Hinzu kommen neue Erkenntnisse aus der Entwicklung des preisgekrönten Esotar Forty Hochtöners. Das Ergebnis ist der beste Hochtöner, den wir je entwickelt haben. Ein leistungsstarkes Neodym-Magnetsystem, Innovationen bei der Luftstromführung, die neue, resonanzmindernde Hexis-Innenkuppel – die Summe all dieser Elemente ist ein Lautsprecher, der sich durch eine detailreiche, klare und nuancierte Wiedergabe auszeichnet. 

Herzstück der neuen, 18 cm durchmessenden NeoTec-Tieftöner aus MSP ist wiederum ein Neodym-Magnetsystem. Hier sorgen Spulenträger aus Glasfaser für optimale Steifigkeit. Die Schwingspulen selbst bestehen aus Kupfer – was im Vergleich zu Alternativen bedeutet, dass mehr bewegliche Masse zur Verfügung steht. So kann dieses Chassis Bässe straffer, kraftvoller und gleichzeitig kontrollierter wiedergeben. Das gesamte Antriebssystem des Tieftöners wurde so konzipiert, dass es den Luftstrom mithilfe eines innovativen neuen Belüftungssystems optimal nutzt, welches direkt in den Magneten integriert wurde. 

Die völlig neu entwickelten MSP-Mitteltöner der Dynaudio Confidence 50 setzen sich deutlich von früheren Dynaudio Entwicklungen ab.

Ihre Horizon-Sicke zeichnet sich durch eine neue Formgebung aus. Sie folgt der Lautsprechermembran bis zum Rand des Chassis. So wird der erste Resonanzmodus der Sicke reduziert; die gesamte Wiedergabefläche vergrößert sich, und die Klangqualität wird verbessert. Da sie bündig zur Schallwand sind, werden außerdem Schallbeugungen an der Membran und dem benachbarten Hochtöner vermindert.

Auch der nicht sichtbare Korb fällt leichter aus als bei den Vorgängermodellen und hat eine neue, organische Form, die durch umfangreiche Simulationen für die Topologieoptimierung ermittelt wurde. Er erhöht den Luftstrom, zeichnet sich durch Stabilität und Steifigkeit aus und reduziert gleichzeitig das Gewicht, ohne dass die Leistung hierunter leidet.

All diese Komponenten sind extrem stabil an der besonders steifen, stark gedämpften und akustisch damit idealen Compex-Schallwand montiert. Sie erinnert an das Design vorheriger Confidence-Modelle, bringt diese jedoch in ästhetischer wie auch akustischer Hinsicht auf den neuesten Stand. Der Grund: Sie ist integraler Bestandteil des „DDC Lens“-Konzepts – und sorgt dafür, dass die Chassis so ver- und entkoppelt sind, dass ein akustisch optimales Ganzes entsteht. 

Eine wesentliche Komponente des Gesamtsystems befindet sich unsichtbar unter dem Lautsprecher: die Bassreflexöffnung. Diese Ausführung hat es uns ermöglicht, ihre akustische Wirkung punktgenau zu optimieren, ohne hierfür ein großes Loch in das berückend schöne Gehäuse des Lautsprechers schneiden zu müssen.

Was Sie bewirkt … müssen Sie ohnehin hören, um es zu glauben.

Technische Daten

  • Empfindlichkeit: 87 dB (2,83 V / 1 m)
  • IEC Belastbarkeit: 400 W
  • Impedanz: 4 Ω (Minimum 2,7 Ω bei 79 Hz)
  • Frequenzumfang (±3 dB): 35 Hz bis 22 kHz
  • Ausführung: Downfire-Bassreflexport
  • Frequenzweiche: 3-Weg
  • Übergangsfrequenz: 200, 2860 Hz
  • Crossover-Typologie: Zweite / dritte Ordnung mit DDC
  • Tieftonlautsprecher: 2 x 18 cm MSP
  • Mitteltöner: 2 x 15 cm MSP
  • Hochtonlautsprecher: 28 mm Esotar3
  • Gewicht: 49,6 kg
  • Abmessungen (B x H x T): 218 x 1512 x 399 mm
  • Abmessungen mit Standfüßen und Abdeckung (B x H x T): 364 x 1557 x 424 mm

 

Dynaudio Confidence 50 kaufen